Home » General Health » Was meinst du mit Kugelstrahlen und Sandstrahlen?

Das Kugelstrahlen ist ein Kaltwalzverfahren, mit dem eine Restzugspannungsschicht erzeugt und die mechanischen Eigenschaften von Materialien und Verbundwerkstoffen angepasst werden. Es erfordert das Schlagen einer Schicht mit einigen Schüssen (runde Metall-, Glas- oder Keramikpartikel) mit ausreichender Kraft, um eine plastische Verformung zu verursachen.

 

Sandstrahlen ist eine multifunktionale Methode zum Aufrauen oder Schrubben von Oberflächen. Das Verfahren wird von Sandstrahlmaschinen durchgeführt, bei denen die komprimierte Luft oder der Dampf in hohen Mengen für die Glasgravur oder die Reinigung der Stahloberfläche “gestrahlt” wird. Für Standardanwendungen besteht das Sandstrahlsystem aus einer Strahldüse sowie einem Luftkompressor, der den Arroganten bei hohem Druck antreiben kann. Die Form der Körnung variiert je nach Anwendung.

2.jpg

 

Verwendung von Sandvon Sand,

Alle gängigen Formendie beim Sandstrahlen verwendet werden, umfassen: Kupfer- und Eisenschlacke, Aluminiumoxid, Glasscherben, Perlen und Butternussschalen. Aluminiumoxid wird normalerweise nur zur Oberflächenveredelung und -verarbeitung verwendet. Glaskorn eignet sich zur Abscheidung von Schadstoffen von Oberflächen, die von Natur aus gewalttätig sind. Kunststoffschleifpartikel werden verwendet, um Farbe und andere Klebstoffe zu entfernen, ohne das darunter liegende Papier zu zerkratzen.

 

Ebenso eignen sich Walnussschalen zum kräftigen Mahlen und Waschen, ohne den Boden zu beschädigen. Maiskolben werden am häufigsten zur Herstellung zerbrechlicher Oberflächen verwendet. Die Schicht bleibt unverändert und die Toxine werden entfernt. Stahlkorn wird verwendet, um raue und anstößige Oberflächen zu reinigen. Es ist weicher als Aluminiumoxid. Auf der anderen Seite bietet Stahlkorn als Körnung ein sauberes und poliertes Aussehen der Metalloberfläche.

 

Reinigen und Aufrauen von Oberflächen

Rostige Böden, zerkleinerte Teile, Oberflächengrößen und Alterung, Systemverschleiß sind einige der unvermeidlichen Probleme, mit denen die australische Industrie konfrontiert ist. Hier spielt die Sandstrahltechnologie eine entscheidende Rolle bei der Verlängerung der Lebensdauer der Maschinen und Geräte. Sandstrahlen ermöglicht es, Rost zu entfernen und Oberflächen zum Auftragen von Klebstoffen und Farbe vorzubereiten. Ohne Farbe, Glanz und makellose Verarbeitung sprechen die Artikel den Verbraucher in einer hart umkämpften Branche nicht an.

 

Vor dem Auftragen des Anstrichs werden durch Sandstrahlen Oberflächenfehler erfolgreich verhindert und ein makelloses Erscheinungsbild erzielt. Rostige Teile beeinträchtigen die Leistung der Maschine. Wenn der Rost nicht rechtzeitig entfernt wird, wird die Maschine oder ein Teil davon dauerhaft beschädigt. Im Vergleich dazu wird Sandstrahlen auf geformten Kunststoffteilen angewendet.

 

Oberflächenformung und Schnitzerei

Metallische Bauteile können aufgrund von Verschleiß aus der Form geraten. Mit Hilfe von Sandstrahlgeräten können Kantenprofile erstellt und Komponenten umgeformt werden. Der Standardgebrauch von Sandstrahlmaschinen ist eine monumentale Buchstabenskulptur für Friedhöfe. Die dreidimensionale Signatur, die durch Sandstrahlen erzielt wird, erhöht die Kundenbindung im Vergleich zu flachen Signaturen. Außerdem wird Sandstrahlen für die Innenausstattung von Kunstwerken verwendet. Der Prozess funktioniert wunderbar auf Acryl.

 

Kugelstrahlen ist ein Kaltumformverfahren, mit dem eine Druckeigenspannungsschicht erzeugt und die strukturellen Eigenschaften von Metallen und Verbundwerkstoffen angepasst werden. Es erfordert das Schlagen eines Substrats mit einem Schuss (runde Metall-, Kristall- oder Keramikpartikel) mit der angemessenen Absicht, eine plastische Verformung zu brechen.

Published at: Recent Health Articleshttp://recenthealtharticles.org

Article Source

About

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *